• 1_EreignisKarte_Umsiedlung
  • 2_249_IMG_2189
  • 3_gruschek_tibet4

Hintergrund der Ereigniskarte „Staatliche Umsiedlungsprogramme“ (Fortsetzung)

 

Dies trifft nicht zuletzt auch deshalb zu, weil manche Haus­halte ihre Tiere nicht unbedingt verkaufen, sondern sie in die Obhut von Ver­wandten geben und die Weiden damit weiterhin im selben Ausmaß genutzt werden. Dies hat unterschiedliche Aspekte: unter Umständen bleiben die Weiden stark belastet und degradieren weiter; andererseits kann sich jedoch die Lebenshaltung der Ver­wand­ten verbessern, weil die Tiere der Umsiedler ihre ebenfalls kleinen Herden wieder auf ein für die Existenzsicherung notwendiges Mindestmaß aufstocken.

 

(Text: Andreas Gruschke)

 

 


« Prev Next